Einblick in Arbeitsalltag der Fabrique28 bei der WOZ

06.04.2024

In der aktuellen Ausgabe von der WOZ erfährst du von Jonas Staub, Gründer und Geschäftsleiter von Blindspot, der Fabrique28-Betriebsleiterin Melanie Molo und dem inklusiven Team der Fabrique28 die Erfahrungen, Ziele und das Gedankengut hinter dem Gastronomiebetieb – in dem Menschen mit und ohne Beeiträchtigung zusammen auf Augenhöhe im ersten Arbeitsmarkt arbeiten.

In der Fabrique28 arbeiten Menschen mit und ohne Beeiträchtigung zusammen auf Augenhöhe. Jonas Staub, Geschäftsleiter und Grüner von Blindspot, die Fabrique28-Betriebsleiterin Melanie Molo und das inklusive Team der Fabrique28 erzählen von ihren Erfahrungen und über die wichtigen und nötigen Leitzielen bis hin zur Gleichstellung in allen Belangen des Lebens.

Die Fabrique28 ist ein ganzeitliches Arbeitsinklusionsprojekt und Teil der Mischbar Gastro Gruppe - initiiert von Blindspot - Inklusion und Vielfaltsförderung Schweiz.

Erfahre mehr im akutellen Artikel der WOZ «Mann kann auch zu viel schützen»